seit 1975

AG Picard

 

        

 

 Vorsitzende

 Vertreterin 

 Kassierer

Schriftführerin

Beisitzerin

Ursula Granrath
Alter Siebenbach 22
53332 Bornheim
Tel.: 02227-830102
mail

Annegret May 
Koesfeld 1
45896 Gelsenkirchen
Tel.: 0209-378998 
mail

Sabine Pallast
Mannheimer Weg 30
40229 Düsseldorf
Tel.: 0173-6534808 
mail

Barbara Klein
Drostenhofstr. 16
48167 Münster
Tel.: 02506-304800
mail

Christa Vogt
Seckel 5
58762 Altena
Tel.: 02352-51882 
mail

 

 Regionale Ansprechpartner

Berlin / Brandenburg

 Schleswig Holstein

Hamburg/Niedersachsen

Ruhrgebiet / Sauerland

 

Fam. Grefe
Tel.: 04121 - 50473

Petra Thiede
Tel.: 04154 - 4330
 mail

Sigrid Brinkmann
Tel.: 02351 - 67 56 69
mail

Eifel / Hunsrück / Niederrhein

Ruhrgebiet / Münsterland

Nördl. Rheinland-Pfalz

Gebiet Rhein / Main / Neckar

Fam. Jakob
Tel.:02484 - 919587
mail

Annegret May
Tel.: 0209 - 378998

mail


 

Anne Böhler
Tel.: 06251 - 57513
mail

Südl. - Baden-Würtemberg Nordost Bayern / Thüringen Sachsen/Thüringen München und Umgebung

Walpurga
Hermann-Kremhüller

Tel.: 07821 - 61380

 

Christiane Zschörnig
Tel.: 037328 -147353

mail

 

News: 

 


Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2009

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2010

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2011

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2012

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2014

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2015

Gesamtergebnisse der Picard-Ausstellung 2015

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2016

Gesamtergebnisse der Picard-Ausstellung 2016

Ergebnisse der Picard-Ausstellung 2017

Gesamtergebnisse der Picard-Ausstellung 2017

___________________________________________________________

PRA - eine Augenkrankheit: Folgen, Vererbung, Ereignisse rund um dieses Thema: Newsletter

RD, CMR1 und Distichiasis:

Info, Info, Info:

~~Am 3. Oktober 2016 haben die auf der Rassespezifischen Züchterversammlung anwesenden Züchter unserer Picards einstimmig die Einrichtung einer DNA-Datenbank beschlossen. In dieser Datenbank werden Blutproben aller Zuchthunde eingelagert. Ebenso wurde beschlossen, dass die Einlagerung von Blutproben aller Welpen eines Wurfes wünschenswert ist.

Sinn dieser Datenbank ist zum einen die Möglichkeit, die Abstammung eines Hundes zweifelsfrei zu überprüfen. Aber zweifellos wichtiger ist der Aufbau eine DNA-Datenbank zur Erforschung genetisch bedingter Krankheiten.

Wir möchten alle Picardbesitzer darum bitten, Blutproben ihrer Hunde an die Ruhr- Universität in Bochum zur Einlagerung zu senden, damit eine umfangreichen DNA Datenbank entstehen kann. Wer Interesse hat, findet die  benötigten Formulare auf der Homepage des cfh unter Sonstiges/Formulare. Es handelt sich um die Formulare „Merkblatt Blutentnahme für die DNA_Form“ und Formular zur Einsendung_DNA_-CFH_Picard Aktuell-1 Form“. Die PDF-Dateien sind am Computer ausfüllbar.

Wer Fragen hat oder weiterführende Informationen wünscht, kann sich natürlich jederzeit an den Zuchtberater Picard, Bettina Mode, wenden. Mail: zuchtberater-picard@cfh-net.de

 

___________________________________________________________